Kategorie-Archiv: Dies + Das

Gerade gelesen … 3xEi

Es wird ja z. Zt. viel über das Urheberrecht und Plagiate diskutiert – ich weiss nicht, ob ich den folgenden Text so präsentieren darf, aber ich meine, dieser Text sollte einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Vielleicht erreiche ich ja ein paar “Apple-Jünger”, die ins grübeln kommen und bekehrt werden?!

GELESEN IN …
… Die ZEIT # 19 – 03. Mai 2012, Seite 16 »Wochenschau«

Drei Fragen Ei”

“Unsere Leser wissen gut Bescheid, jauchgeprüft und quizgestählt, deshalb gleich mal die Frage: Was war zuerst, das Huhn oder das iHuhn? »Das Huhn, natürlich, das Huhn!« Das rufen jetzt alle unisono. »Das andere gibt`s ja noch gar nicht!« Aber kann man da so sicher sein? Vielleicht gibt es tatsächlich ein iHuhn inzwischen, und man hat es bloss noch nicht mitbekommen. Was, wenn das iHuhn längst aus dem Smartphone gackert als Lege-App für den gestressten Erfinder, der mit seinem fortgesetzten Brüten die Welt verändern muss? Gar nicht so abwegig!

Und jetzt die Frage: Was war zuerst, Pad oder iPad? Alle rufen jetzt: »Pad? Was ist Pad?« Dann fällt`s den ersten siedend heiss ein: »Das ist dieser Teebeutel für den Kaffee!« In der Tat. Philips kam 2002 mit der Idee, weniger Kaffee für mehr Geld zu verkaufen, und alle schienen nur darauf gewartet zu haben. Das Pad eroberte Deutschland im Sturm, lang vor dem iPad, und jetzt steht bereits das zehnjährige Trinkjubiläum an. Die Freunde des Filterkaffees, ins Gestern gedrängt, feiern nicht; sie hadern mit dem Lauf der Dinge. Ja kennen sie denn dieses finnische Sprichwort mit Ei nicht? Ei auta itku markkinoilla > Auf dem Markt hilft kein Weinen.”

Weinen hilft also nicht – aber was dann? Vielleicht einmal innehalten, nachdenken und dementsprechende Schlüsse ziehen; übrigens, das geht am besten offline …

Aktuell: Stuttgart 21

S21 verhindern!

Als ich vor 20 Jahren nach Stuttgart umzog, bin ich auf viel Unverständnis in meinem Bekanntenkreis gestossen. Ich aber habe diese Stadt von Anfang an gemocht und lebe jetzt schon länger hier als in jeder anderen Stadt zuvor. Während meiner Zeit in Stuttgart-Ost hatte ich den Schlossgarten als eigenen Garten sozusagen vor der Haustür – und jetzt musste ich diese Baumfäll-Aktionen und den Abriß miterleben. Ich kann nicht sagen, ob es Tränen der Trauer oder der Wut sind – ich bin nur fassungslos.

ACHTUNG: Terminplan aktualisiert ›› Aktionswoche 26 – 30.01. – 06.02.11

Ich möchte mich den zahlreichen Aufrufen zur Unterstützung der Protestaktion anschliessen und bitte um Verbreitung der Termine zur bundesweiten Solidarität gegen Stuttgart 21 – Danke!

In eigener Sache

an-sich(ts)-sache hat ab sofort einen eigenen Blog; ich muss zwar noch ein bißchen am Layout arbeiten etc. – ich bin aber zuversichtlich, hier demnächst regelmäßig meine Beiträge posten zu können.
In Anlehnung an die Thematik unserer Webseite werden wir uns mit dem Schwerpunktthema ›Medien‹ und der ›Kulturkritik‹ mit aktuellen Themen aus Gesellschaft, Politik, Kultur, etc. auseinandersetzen.